Körpersprache – Verführung ohne Worte

shutterstock_90151072
Falls du dir öfters Mal die Frage stellst wie du eine Frau ansprechen kannst, dann lass dir gesagt sein, dass es nicht drauf ankommt was du sagst, sondern wie du es sagst und wie du dich während des Gespräches verhälst. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass ungefähr 60 Prozent non-verbale Kommunikation sind. Circa 25 Prozent macht der Tonfall aus. Das heißt also, dass 85 Prozent von dem, was entscheidend ist, nicht aus deinem Mund kommt!

Die meisten Männer fragen mich, was sie sagen können, um gut bei einer Frau anzukommen, doch keiner von ihnen kommt darauf, dass es nicht wichtig ist, was sie sagen. Es kommt auf deine Ausstrahlung an und wie du das sagst, was du sagst.  Bist du charmant? Sprichst du klar und deutlich? Oder versuchst du eher jedem Augenkontakt aus dem Weg zu gehen?

Das wohl wichtigste, wenn du mit einer Frau sprichst und auch allgemein mit Leuten, ist der Augenkontakt.
Zum Einen ist es sehr unfreundlich, jemandem nicht in die Augen zu schauen, wenn man mit ihm oder ihr redet und zum Anderen spricht es auch für ein geringes Selbstbewusstsein.

Beobachte doch mal in den nächsten Wochen die Männer um dich herum. Wie stehen sie vor einer Frau, wie verhalten sie sich (Gestik, Mimik,etc.) bei dem was sie sagen und vorallem bei dem wie sie es sagen. Du musst kein Experte sein, um zu sehen, wann ein Mann selbstbewusst ist und wann nicht. Wichtig ist, dass du dich damit mal beschäftigst und dir Gedanken machst, wie du dich selber ohne Worte ausdrückst.

Es gibt zwei Extreme beim Verhalten eines Mannes. Auf der einen Seite steht der schüchterne, ängstliche Mann (Tiefstatus) und auf der anderen der selbstbewusste, offene Mann (Hochstatus).
Deren Merkmale hab ich dir einmal aufgelistet:

Ein Mann im Tiefstatus verhält sich so:

  • Seine Schultern hängen nach unten
  • Er führt hektische Bewegungen durch
  • Er hält kein oder wenig Augenkontakt; Er sieht oft auf den Boden oder sein Blick schweift im Raum umher
  • Er spricht in stockenden Sätzen
  • Er spielt nervös mit seinen Händen oder Beinen; zupft oft an seiner Kleidung
  • Er stimmt allem zu, um zu gefallen

Ein Mann im Hochstatus dagegen verhält sich wie folgt:

  • Er hat einen aufrechten Stand
  • Er führt entspannte Bewegungen durch
  • Er hält konstant den Augenkontakt (ohne zu starren)
  • Er spricht in ganzen Sätzen
  • Er vertritt seine eigene Meinung

Du wirst dir wahrscheinlich schon selber gedacht haben, dass es dein Ziel sein muss, dich immer im Hochstatus zu befinden. Männer werden komplett anders von Frauen wahrgenommen, wenn sie sich im Hochstatus befinden; viel selbstbewusster und attraktiver!

Hier ist eine kurze Anleitung zur Körpersprache:

Das Problem bei vielen Männern ist, dass sie denken, sie könnten durch teuere Anzüge, schicke Uhren und sonstigem viel Eindruck bei den Frauen schinden. Auch wenn ich dir grundsätzlich empfehlen würde, etwas ordentliches anzuziehen, geben Männer diesen Äußerlichkeiten viel zu viel Gewicht.

Ich hab schon vielen nicht überdurchschnittlich attraktiven Männern geholfen wirklich attraktive Frauen anzusprechen und auch zu verführen. Diese Männer hatten keine Rolex oder einen Ferrrari. Sie hatten nur ihre Persönlichkeit, die ihnen geholfen hat.

Wirklich erfolgreiche Verführer könnten eine Frau auch in einem Schneeanzug verführen, sie müssen nicht reich sein oder wie ein Model aussehen. Nichts davon ist entscheidend, um in einer Frau Gefühle auszulösen.

Durch meine Erfahrung, weiß ich, dass die meisten Frauen auf gewisse Sachen besonders achten. Ich werde nicht auf kurze Fingernägel, keinen Mundgeruch, etc. eingehen, da dies selbstverständlich ist.  Ich meine deine Hände, Augen, deinen Mund und deine Stimme.

Fangen wir mit deinen Händen an. Ich versuche mit meinen Händen bei jeder Verführung möglichst schnell Körperkontakt herzustellen. Nein, ich versuch nicht sie in irgendeiner Weise zu begrapschen. Ich stelle Körperkontakt durch Kleinigkeiten, wie zum Beispiel ihr die Hand geben, her, da Frauen so schneller Vertrauen zu einem Mann aufbauen können. Es nimmt die Fremdheit weg und bringt die Verführung deutlich voran.

Ich hab auch gemerkt, dass viele Männer mit irgendeinem Gegenstand in ihren Händen spielen oder an ihren Klamotten zupfen, wenn sie nervös sind. Tu es lieber nicht, konzentrier dich anstattdessen auf die Frau.

Die Augen sind eine sehr sehr wichtige “Waffe” eines jeden Verführers. Für fast jede Frau ist häufiger Augenkontakt ein MUSS, über das sich nicht diskutieren lässt. Keinen Augenkontakt zu benutzen ist, wie einen billigen Anmachspruch zu benutzen, es ist unmöglich so eine Frau zu verführen.

Ein Lächeln ist natürlich auch sehr wichtig. Keine Frau steht auf einen Mann, der keine Mine verzieht. Du hast wahrscheinlich schon in meinen anderen Artikeln gelesen, dass du beim Frauen ansprechen Spaß haben solltest und da ist ein Lächeln das passende Zeichen dafür. Übertreibst du es aber, indem du ein Dauergrinsen aufsetzt, dann geht es schnell nach hinten los.

Viele Frauen stehen bei einem Mann auf eine ruhige und männliche Stimme. Das heißt aber nicht, dass du nicht Lachen darfst oder nicht auch enthusiastisch reden darfst, absolut nicht. Doch wenn ihr euch einfach normal unterhaltet, empfehle ich dir eine ruhige Stimme.

Wie du merkst, dass eine Frau dich mag:

In dieser Hinsicht machen Frauen es einem nicht immer leicht.
Natürlich weißt du spätestens, dass eine Frau dich mag, wenn sie dir sagt “Ich mag dich”, aber oftmals kommt das nicht von einer Frau, selbst wenn sie dich wirklich gerne hat. Die aller schlechteste und ungeschickteste Variante, wäre sie zu fragen. Es kommmt immer etwas verzweifelt und unsicher rüber  und das ist nun wirklich nicht das, was du erreichen willst. Zu Fragen ist aber vorallem auch nicht nötig, da es viele Anzeichen gibt, die dir schon vorher zeigen, dass eine Frau an dir interessiert ist.

Mein Lieblingsbeispiel ist die Situation, in der sie dich leicht haut. Oftmal sagen Frauen noch so etwas wie “Du bist doof” dabei, doch sie wissen immer genauso gut wie ich, dass sie eigentlich sagen “Ich bin an dir interessiert”.

Erwidert sie immer dein Lächeln? Fässt sie dich an, wenn sie mit dir redet? Fragt sie dich ob du eine Freundin hast? All dies sind Anzeichen dafür, dass sie auf dich steht.

Warum ist es wichtig, auf solche Zeichen zu achten?

Viele Männer erkennen viel zu spät, dass eine Frau sich für sie interessiert. Sie sind sich vorher nie ganz sicher und wollen deswegen lieber nichts riskieren, obwohl das genau das wäre, was an diesem Punkt nötig wäre.

Es ist nämlich sehr wahrscheinlich, dass die Frau nach einer Weile ihr Interesse an dir verlieren wird, wenn es nicht vorangeht, und es zwischen euch, obwohl ihr beide Interesse aneinander hattet, nicht klappt. So etwas ist immer besonders ärgerlich und genau deswegen, ist es so wichtig aufmerksam nach solchen Zeichen zu gucken.

Jedes Mal, wenn ich eines dieser Zeichen sehe, schaltet sich sozusagen ein Schalter in mir um und ich gehe einen Schritt weiter. Damit meine ich nicht, dass ich sie gleich frage, ob sie mit mir schlafen will oder sie auf eine billige Art anmache, ich weiß nur, dass ich etwas wagen kann. Ich frag sie zum Beispiel nach einem Date oder weiß, dass ich sie küssen kann; solche Sachen halt.

Veröffentlicht unter Allgemein

Anmeldung

Du bekommst keine Spam und deine Email-Adresse wird auch nicht an Dritte weitergeleitet!